Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
XXL Stammtisch BaWü
106 Mitglieder
zur Gruppe
XXL-Stammtisch NRW
275 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Umfrage erotische Stammtische - bitte ALLE abstimmen!

Vorkasse bei Anmeldung zum erotischen Stammtisch?

Umfrage beendet
********Shop 
ThemenerstellerGruppen-Mod413 Beiträge
********Shop ThemenerstellerGruppen-Mod413 Beiträge 

Umfrage erotische Stammtische - bitte ALLE abstimmen!
Liebe Stammis,

einige von Euch haben vorgeschlagen, bei künftigen erotischen Stammtischen Vorkasse für die Veranstaltung zu nehmen. Da sich das Problem mit den Stornierungen anders nicht in den Griff bekommen lässt, wäre das ein probates Mittel.

Für die neuen in der Gruppe folgendes: Bei mittlerweile zwei erotischen Stammtischen hatten wir jeweils unmittelbar vor dem Stammtisch eine Stornowelle.
Von jeweils 76 gemeldeten Teilnehmer, waren nur 26 anwesend. Sicher kann immer mal etwas dazwischen kommen aber nicht in diesem Ausmaß.

Wir werden natürlich auch weiterhin an der Aktivität der Gruppe feilen und uns von inaktiven Mitgliedern und Hobbystornierer trennen. Viele haben bei Ihrer Bewerbung geschrieben, dass sie sich aktiv an der Gruppe beteiligen. Nun könnt Ihr einen Teil dazu beitragen und Euch an der Umfrage beteiligen. Diese läuft bis 1.3.2108

Natürlich dürft Ihr auch Eure für und wieder posten. Anregungen zum Thema oder Vorschläge für Optimierungen.


Liebe Grüße
Trixi und Stefan
**********essen 
73 Beiträge
Paar
**********essen 73 Beiträge Paar

Hi.
Ich denke Vorkasse ist in Ordnung. Wer kalte Füße bekommt hat hier eine zusätliche Motivation DOCH zu gehen. Sonst ist ja die Kohle futsch. Also doch hin? oder nicht? Oder hin? Ach ich geh! *ggg*

Wenn jemand krank wird oder wirklich aus einem blöden Grund verhindert ist, naja, was kann der Koordinator vom Stammtisch dafür? Eben! Nix! Die Kohle ist futsch, aber das ist eben Pech.

Man könnte vielleicht fragen ob man wegen der Kohle beim nächsten Stammtisch einen kleinen Rabatt bekommt? Damit die Kohle nicht GANZ futsch ist und man eine Motivation hat beim nächsten mal dabei zu sein. Dann ist der Gast auch nicht ganz so grummelig?!

Wer hin geht, hin will und hin kommt ... dem ist es doch eh egal ob der vorher oder später zahlt.

Wer Angst hat das die Kohle weg ist und veruntreut wird...öhhhh...der hat das Leben nicht verstanden! Die Angst muss und sollte keiner haben der bei Verstand ist.

Von daher, ich sehe viele Gründe FÜR Vorkasse. Spontanität ist dann futsch, aber irgendwie muss man ja auch vorher als Koordinator planen!

Grüße

Guido (&Moni welche kränkelt und neben mir pennt *ggg* )
*******ers 
33 Beiträge
Paar
*******ers 33 Beiträge Paar

Stammtisch
Wie ihr schon sagt es kann immer mal was passieren das man nicht kann..denke die Vorkasse wäre ein Anfang..oder vielleicht wenn jemand 3 mal in Folge absagt das diese Person beim 4ten mal für treffen nicht mehr zugelassen wird..viele sind sich dem Aufwand UND den anfallenden Kosten für so ein Treffen nicht im klaren..daher kann ich den Verdruss von trixi und stefan nachvollziehen! So nun zerreißt mich nicht gleich für meine Gedanken..liebe Grüsse Tom (der texter) und Angie *frieden*
********Shop 
ThemenerstellerGruppen-Mod413 Beiträge
********Shop ThemenerstellerGruppen-Mod413 Beiträge 

"Karten für Ralf Schmitz"
Wir haben seit November zwei Karten für Ralf Schmitz in Limburg, am Sonntagabend. Natürlich freuen wir uns schon total darauf, obwohl wir am Sonntag erst Nachmittags von unserer Tour aus dem La Huitre zurück kommen...

Sollten wir am Sonntag doch zu müde sein, könnten wir ja einfach stornieren. Sicher wird uns der Veranstalter das Geld zurück geben oder fürs nächste mal einen Nachlass gewähren, weil wir doch so anständig 8 Stunden im Voraus storniert haben.....

Liebe Freunde,
wenn wir uns zu einer Veranstaltung anmelden, gehen wir auch hin. Wir melden uns dann eher kurzfristig, also eine Woche vorher an, aber wenn wir angemeldet sind, kommen wir auch. Wenn wir nicht können, dann heulen wir nicht rum und belästigen andere damit, dass es bei uns doch nicht geklappt hat. Dann stornieren wir, erklären uns kurz und gut ist. Es ist kein Gerichtssaal, es wird keiner schuldig gesprochen, aber wir wollen zuverlässigere Gäste.

Ist es zuviel verlangt, eine Anmeldung zu einer Party entsprechend zu prüfen? Wenn ich unsicher bin, merke ich mir die Veranstaltung vor und melde mich kurzfristig an. Wir werden das auf jeden Fall weiter beobachten und bei unseren "üblichen Verdächtigen" einfach ohne Kommentar reagieren.

Wir planen gerade weitere Partys und deshalb ist uns Eure Meinung zur Umfrage wichtig.
***91 
Gruppen-Mod19 Beiträge
Paar
***91 Gruppen-Mod19 Beiträge Paar

Hart aber fair :-)
Hallo Ihr Süßen,

ich denke auch, dass es ein guter Anfang ist, einen gewissen Betrag vorabzunehmen.
Ich merke mir grundsätzlich Veranstaltungen die ich interessant erstmal vor und kläre mit Jan, ob wir Zeit haben etc.. Anmelden kann ich mich immer noch..
Und ich finde es auch gut, dass Ihr konsequent Leute entfernt... lieber klein aber fein.

Ich drück und knutsch euch,

Christina
******_71 
70 Beiträge
Mann
******_71 70 Beiträge Mann

Vorkasse bei einem EROTISCHEN STAMMTISCH
*top*
Auf jeden Fall....das ist eine gute *idee*

Lg Stefan
******_71 
70 Beiträge
Mann
******_71 70 Beiträge Mann

Juhuu
Gott sei dank . *hutab*

Ihr bleibt uns also als ORGANISATOREN erhalten *kuss2*
****78 
7 Beiträge
Paar
****78 7 Beiträge Paar

Finden es schade das so Was nötig ist. Aber wenn so viele absagen geht's wohl nicht anders.
***** 

*****  

Vorkasse ist absolut in Ordnung.
Die Gründe dafür muss ich jetzt nicht nochmal erwähnen .... würde alles schon geschrieben.

Allerdings würde ich Mitglieder und wiederholungstäter die so kurzfristig absagen gar nicht mehr zulassen und sogar noch weiter gehen.

Ich für meinen Teil behalte mir weiterhin vor, mich kurzfristig anzumelden, wenn ich weiß das ich dafür fit genug bin.....
*******_64 
40 Beiträge
Paar
*******_64 40 Beiträge Paar

Vorkasse
Eigentlich bin ich gegen Vorkasse, aber offenbar ist das zur Zeit die beste Möglichkeit diesem Phänomen Herr zu werden und darum habe ich für Vorkasse gestimmt.
Wir möchten Euch doch bald mal wiedersehen *zwinker*
No
*******_64 
40 Beiträge
Paar
*******_64 40 Beiträge Paar

Vorkasse unbedingt...
Hallo ihr Lieben...

Ich bin anderer Meinung als mein Schatz... ich bin unbedingt für Vorkasse... weil es einfach traurig UND ÄRGERLICH für den Organisator ist. In allen Belangen. @ Trixie und Stefan: Schön, dass Ihr erst mal weiter organisieren möchtet.
Ich hoffe, dass sich alles einspielen wird ... egal wie die Regelung festgelegt wird.

LG Silke
********TE69 
1 Beitrag
Mann
********TE69 1 Beitrag Mann

Ausschluss ...
Servus zusammen,

Normalerweise halte ich mich lieber im Hintergrund aber zu diesem Topic muss ich mal was sagen.
Ihr könnt jetzt von mir halten was ihr wollt aber das schreib ich ganz unverblümt. Wenn ich/ wir eine zusage mache dann hab ich/wir uns Gedanken gemacht ob ich Zeit, Lust und Geld hab um Teil zu nehmen. Unvorhersehbares kann immer passieren aber mal ehrlich, das Geld war verplant für die Zusammenkunft,ergo es wäre sowieso weg, ob mit mir/uns oder ohne.
Es mag den Leuten nicht bewusst sein, aber das stornieren auf den letzten Drücker is für mich auch ein Ausdruck des Charakters. Das heißt wie beim Baseball nach dem dritten Strike, du bist raus. Die gesammte Gruppendynamik leidet ebenfalls darunter und die Glaubwürdigkeit der Personen ist meiner Meinung nach zweifelhaft. Also das waren meine 2 Cent nun könnt ihr damit machen was ihr wollt. Ich/wir haben unsere Schlüsse daraus gezogen und sind neugierig zu sehen wie die Reaktionen sind.

LG. Jörg
****an 
56 Beiträge
Paar
****an 56 Beiträge Paar

Den Vorschlag mit der Vorkasse hatte ich auch schon in einem Kommentar zum erotischen Stammtisch abgegeben und ich würde sogar noch weiter gehen.
Das ist aber jetzt nur meine eigene ganz persönliche Meinung.
Anonyme und gesichtslose Profile würde ich überhaupt nicht in der Gruppe zulassen weil auch das meiner Ansicht nach mehr dazu beitragen würde zu dem zu stehen was Mann/Frau tut.

Aber das ist ein anderes Thema.
Da sollte Joy schon etwas ändern das sich gesichtslose ,anonyme Profile auch nur solche Profile anschauen können.
So, jetzt habe ich mich mal richtig unbeliebt gemacht .
L.G.
Franz
****sco 
5 Beiträge
Paar
****sco 5 Beiträge Paar

Wir haben zwar bisher leider noch bei keinem Treffen mitmachen können, uns allerdings auch nicht angemeldet.

Persönlich glaube ich, dass die Vorauskasse das beste Mittel der Wahl ist und ja nicht umsonst so auch von diversen Eventanbietern gehandhabt wird.
Man kann ja - so man will - ebenfalls eine Stornofrist einbauen ... vielleicht dieselbe die für die Organisatoren gilt + 7 Tage

Beste Grüße
******i63 
6.687 Beiträge
Frau
******i63 6.687 Beiträge Frau

Mein *senf* nun auch dazu.
Was mir virtuell viel leichter fällt als real

Ich finde das mit der Vorkasse auch gut.
Allerdings sollte man nicht alle verteufeln die abgesagt haben.
Kranksein kann man leider auch nicht planen und es gibt eben auch Berufe die einem ab und an einen Streich durch die Rechnung machen.

Nun ist es ja öfter auch so, das es einige sehr beliebte Stammtische gibt, meldet man sich nicht sofort an hat man Null Chance daran teilzunehmen. Ich kenne das das es Leute gibt die sich einfach sofort auf die Liste setzen lassen ohne zu überlegen ob sie da ach können.
Sagt man noch rechtzeitig ab ist das ja kein Thema...nur dann den Leuten auf der Warteliste die Teilnahme die Teilnahme nicht möglich zu machen finde ich dann nicht so dolle.
Wenn möglich also so früh wie möglich absagen.

Seufzt....und dann gibt es noch die Leute wie mich, die bis zum Schluß warten und sich dann noch nicht anmelden ob wohl sie soooooo gerne möchten.
Sei es wegen der privaten Situation (die das nicht immer einfach macht) oder manchmal doch wegen dem doch noch ab und zu mangelnden Selbstbewusstsein sie in so ungezwungen in einer sich doch schon untereinander gut kennenden Gruppe erotisch frei und ungezwungen zu bewegen.

Der Beitrag mit dem "gesichtslos" und anonymen Profilen" ist ja wohl weg
Dazu nur kurz: Jeder hat seine Gründe die man akzeptieren sollte.
Und, im Gegensatz als zu manch anderem mit Gesicht im Profilbild, war ich z.B. schon auf zwei Stammtischen hier in der Gruppe und auf schon einigen mehr in anderen.
****an 
56 Beiträge
Paar
****an 56 Beiträge Paar

Der Beitrag mit "gesichtslosen und anonymen Profilen" ist nicht weg.
Man muss es natürlich akzeptieren aber deshalb nicht zwangsläufig gut finden.
Und wir finden es halt nicht gut.
Nicht mehr und nicht weniger wollten wir hier so nebenbei einmal zum Ausdruck bringen.
Waren übrigens auch auf zwei Stammtischen aber noch auf keinem erotischen Stammtisch und waren dort auch nicht angemeldet.
L.G.
Franz
********nBBW 
175 Beiträge
Paar
********nBBW 175 Beiträge Paar

Wir haben für NEIN gestimmt, aber einzig und allein aus dem Grund, das wir mit Kindern leider nicht immer so flexibel sind und schnell eine Überraschung auf einen wartet unx etwas dazwischen kommt. Krankheit oder ein ausgefallener Babysitter oder oder
Außerdem.ist es bei mir Jobbedingt auch immer mal möglich, kirzfristig einspringen zu müssen oder die Biologie pfuscht dagwischen

Generell würde ich eine Vorkasse für Trixi und Stefan für gut befinden, da es mehr Planungssicherheit gibt, aber auch kann ich mir vorstellen, das es viele abschreckt.

Wir werden uns mit Vorkasse leider nicht mehr anmelden.

Ich finde man sollte die Gruppenexclusivität der Treffen zurück nehmen und die Partys einfach öffentlich machen. Vielleicht könnten Trixi und Stefan einfach nur als "Veranstalter" der Party einen Namen geben, aber dennoch das finanzielle Risiko so gering halten
**********essen 
73 Beiträge
Paar
**********essen 73 Beiträge Paar

RedPoisonBBW:
Wir haben für NEIN gestimmt, aber einzig und allein aus dem Grund, das wir mit Kindern leider nicht immer so flexibel sind und schnell eine Überraschung auf einen wartet unx etwas dazwischen kommt. Krankheit oder ein ausgefallener Babysitter oder oder
Außerdem.ist es bei mir Jobbedingt auch immer mal möglich, kirzfristig einspringen zu müssen oder die Biologie pfuscht dagwischen

Okay, aber was haben die Organisatoren mit Deinen Kindern, Deiner Krankheit, Deinem Babysitter, Deinen Job oder Deiner Periode zu tun?

Warum sollen die Organisatoren bei so einem Fall einen finanziellen Nachteil haben?

Das ist persönliches Lebensrisiko, und das hat man in meinen Augen SELBST zu tragen. Das ist ärgerlich, klar, kann auch jedem und immer passieren. Aber andere dafür "bluten" zu lassen ist schon ein bisschen egoistisch, oder?

Es kann IMMER was passieren. Ich bin der letzte dem fremd wäre. Ich habe Migräne und falle Tageweise ohne jegliche Ankündigung komplett aus! Aber das ist MEIN Problem, nicht das Problem anderer. Dumm gelaufen, aber für MICH dumm gelaufen.

Wenn Du das finanzielle Risiko an andere abdrückst ... wie soll man das finden?

Denk vielleicht in Ruhe nochmal drüber nach. Wir hätten Dich gerne kennengelernt. Es wäre schade wenn Du aus so einem komischen Grund solchen Stammtischen fern bleibst.

Grüße
Guido
****sco 
5 Beiträge
Paar
****sco 5 Beiträge Paar

Aus dem Grund (Dazwischenkommen von was auch immer)
Ist eine Vorkasse ein probates Mittel.
So kann man sich gut überlegen ob ein Zwischenfall so wichtig ist damit man das bezahlte Geld sausen lassen muss oder ob es nicht eine andere (wenn vielleicht auch mit organisatorischem Stress verbundene) Lösung gibt.
Der einfacherere Weg ist der auch am häufigsten genutzte und wenn kein Einsatz auf dem Spiel steht ist eine Absage auf die letzte Minute ja auch nicht mit “Schmerzen” verbunden und damit für den Absagenden die leichteste Lösung.
Für weniger kurzfristige Dinge wäre es doch eben fair eine Frist einzuräumen- ich schrieb ja bereits Frist für Veranstalter + 7 Tage. Sprich wenn die Organisatoren 14 Tage bis Termin noch Änderungen einpflegen dürfen sollten wir Teilnehmer bis spätestens 21 Tage vor Termin unsere Absagen etc unter Zurückerstattung der geleisteten Vorkasse anbringen dürfen. Danach vielleicht eine Teilerstattung oder bei einer möglichen Nachrückerliste Vollerstattung wenn jemand nachrücken kann oder möchte. Ansonsten gilt eben “Pech gehabt”.

Zu sagen man meldet sich nicht mehr an wenn es eine Vorkasse gibt ist eigentlich das Signal dass ohnehin im Ernstfall kein ernsthaftes Interesse an möglichen Lösungszenarien existiert. Sprich in 90% der Fälle käme eine Last Minute Absage.
Verständlich wenn es Probleme gibt aber für die Organisatoren auf dauer Stress und damit das vorprogrammierte Aus für Veranstaltungen dieser Art.

Liebe Grüße
*******1318 
7 Beiträge
Paar
*******1318 7 Beiträge Paar

Vorauszahlung
*juhu* alle zusammen.

Ich finde es einfach zum ko....... wenn Menschen so unzuverlässig sind. Wir wären sehr gerne dabei gewesen waren aber krank. Das Problem mit der Zuverlässigkeit lasse ich im Joy sehr oft denn scheinbar zählen Werte nicht mehr. Vorauszahlung finde ich gut denn jetzt zeigt sich mit wem gerechnet werden kann und mit wem Kontakt nichts bringt.
Trixi und Stefan wir sind bei euch .
*knuddel* *wink*
Ich hoffe es benutzen einige mal ihr Hirn wozu es gedacht ist und machen sich mal Gedanken über ihr Verhalten.

Bis bald beim nächsten Treffen *freu2* *wink*
**********essen 
73 Beiträge
Paar
**********essen 73 Beiträge Paar

Kismet_1318:
Vorauszahlung
*juhu* alle zusammen.

Ich finde es einfach zum ko....... wenn Menschen so unzuverlässig sind. Wir wären sehr gerne dabei gewesen waren aber krank. Das Problem mit der Zuverlässigkeit lasse ich im Joy sehr oft denn scheinbar zählen Werte nicht mehr. Vorauszahlung finde ich gut denn jetzt zeigt sich mit wem gerechnet werden kann und mit wem Kontakt nichts bringt.
Trixi und Stefan wir sind bei euch .
*knuddel* *wink*
Ich hoffe es benutzen einige mal ihr Hirn wozu es gedacht ist und machen sich mal Gedanken über ihr Verhalten.

Bis bald beim nächsten Treffen *freu2* *wink*

Och, Böswilligkeit und Unzuverlässigkeit würde ich keinem pauschal vorwerfen der mal nicht auf einem Event erscheint! Es KANN immer was passieren. Das leben ist hart. Die Frage ist halt nur immer WER den Schaden hat. Und DA kann man dann Verantwortung auf andere abwälzen oder eben sich den Schuh anziehen.

Also bitte nicht pauschal Leuten schlechtes vorwerfen.

Grüße

Guido
********Shop 
ThemenerstellerGruppen-Mod413 Beiträge
********Shop ThemenerstellerGruppen-Mod413 Beiträge 

Böswilligkeit nicht aber.....
wie benennt man das Kind, wenn nicht mit Böswilligkeit....

Beispiel Kismet: Wir wissen das Erika krank war und immer noch ist, weil wir privat befreundet sind.

Aber wir nennt Ihr es, wenn ein Paar absagt, weil ein anderes, nämlich das Paar, mit dem man auf die Matte gegangen wäre, auch krankheitsbedingt abgesagt hat!
Von vorne; du meldest dich zum Stammtisch an und weißt von zwei Paaren, dass sie kommen, du weißt das beide Paare mit Dir Poppen würden. Dann folgt zwei Tage vorher die erste Absage Krankheitsbedingt. Ok, nicht schlimm...die anderen sind ja auch noch da. Exakt 3,5 Std vor Partygebinn storniert das zweite Paar! und fast zeitgleich geht die das Storno unseres Paares ein, mit der Begründung man müsse morgen früh arbeiten..... Wir wissen das wir hier belogen worden sind!

Anderer Fall, die letzte Absage am Stammtisch kam eine Stunde vor Partybeginn. Das Paar stornierte die Teilnahme am Stammtisch und meldete sich einen Tag später im selben Club auf der Party an. Hier erhilelten wir den Hinweis, dass der Mann des Paares erzählte „er würde keine 50€ ausgeben, wenn er an einem anderen Tag den Club kostenlos besuchen kann“

Das waren mal zwei Fälle in denen Ihr etwas unterstellen könnt. Wir wissen das immer etwas dazwischen kommen kann und wir wissen es gibt Menschen, denen geht einfach nichts über sie selbst. Denen ist egal das andere organisieren, sich andere richtigen. Hauptsache Ihr eigene kleine Welt ist an diesem Abend heil.
**********nuggl 
33 Beiträge
Paar
**********nuggl 33 Beiträge Paar

Für Vorkasse
Also Ich (wolfi) bin für die Vorkasse.
Das unterbindet zumindest die Zahlreichen Spontan Anmeldungen direckt nach veröffentlichen der Veranstaltung ohne sich gedanken zu machen ob man auch da Zeit hat
Auch bei mir ist es schon vorgekommen das ich Arbeitsbedingt absagen musste ..... dann hab i halt Pech gehabt. Eine Konzertkarte muss i auch im vorraus bezahlen und wenn i dann net kann "dumm gelaufen"



Ich würde es noch als vorschlag einbringen,dass man sowas wie ne Abendkasse einrichtet wo sich die Leute etwa 5 stunden vor beginn noch Anmelden können und dann beim erscheinen Bezahlen können
In dieser Zeitspanne sollte ja jeder wissen ob er Gesund is Arbeiten muss oder seine Tage hat.
In diesem Sinne freu ich mich darauf das es doch noch weiter gehen wird

lg wolfi on den frankenschnuggls
**********essen 
73 Beiträge
Paar
**********essen 73 Beiträge Paar

Hautnah_Shop:
Böswilligkeit nicht aber.....
wie benennt man das Kind, wenn nicht mit Böswilligkeit....

Ja, okay, frustrierend. Aber muss man auch nicht unbedingt öffentlich sizieren, oder? Bei solchen Spezialisten kann man sich zoffen und vielleicht von zukünftigen Events ausschließen.

ABER, auch mit Vorkasse gibt es immer Leute die Quer tanzen. Deswegen finde ich das sind hier 2 Themen. Zofft Euch mit wem Ihr möchtet. Grundlos werdet Ihr das nicht tun. Also los. Aber die Vorkasse hat doch nur am Rande damit zu tun.

Ich bin FROH das es Leute wie Euch gibt die Initiative ergreifen und solche Events planen, organisieren und durchführen. Habe ich schon erwähnt das ich das Buffet sehr gut fand? *ggg*

Ich möchte gerne das Eure Mühe bei solchen Events mit glücklichen Teilnehmern belohnt wird. Euer finanzielles Risiko sollte in meinen Augen möglichst gering bleiben. Mit Vorkasse ist das möglich.

Übrigens, es waren 25 Euro, oder? So, was sind 25 Euro für jeden einzelnen von uns? Ja okay, unschön, zwickt mal kurz, aber 25 Euro futsch, kann man überleben, oder?

Wenn man jetzt aber Trixi und Stefan nimmt. Wieviele haben abgesagt? 30? Ich weiss es nicht genau. 30 x 25 Euro = 750 Euro. 750 Euro für ein Paar, das zwickt schon gewaltig! Finde ich unfair.

Deswegen bin ich nach wie vor der Meinung, das finanzielle Risiko für einen "Ausfall" sollte bei einzelnen Teilnehmern liegen. Alles andere finde ich höchst unfair.

Und wie gesagt, auch mit Vorkasse gibt es noch genug Gründe für's Zoffen. Manche brauchen das auch *ggg* Ich nicht, sollen sich andere zoffen. *streit*

Und jetzt ... für Trixi mal eine kleine beruhigungs-message *knutsch3*

Grüße

Guido
*******iel 
18 Beiträge
Frau
*******iel 18 Beiträge Frau

Schmunzelnd....
Ich habe ebenfalls FÜR Vorkasse gestimmt!

Und zum Donnerwetter... wir sind tatsächlich alle Erwachsene hier ja?
Ich habe da so meine Zweifel o.O

Ja dann scheiss doch drauf, dann sind wir eben ein exklusiver Stammtisch!
Aber wenigstens ein aktiver!

Nicht nur die Organisatoren Stefan und Trixi kommen sich bei 60% Storno verarscht vor sondern auch alle diejenigen die sich auf ein gut besuchtes Event freuen!

Mit Vorkasse überlegt man sich also zwei mal ob man sich anmeldet oder eben nicht! Rückerstattung nur bis 7 Tage vor dem Event möglich, ebenso muss Betrag X auch bis 7 Tage vor dem Event entrichtet sein! Falls nicht rückt man auf die Warteliste und Andere die gerne dabei wären rücken nach und haben 2 Tage Zeit in Vorkasse zu treten!
An dieser Stelle noch einmal ein richtig dickes Dankeschön an Stefan und Trixie - das sie überhaupt in Erwähung ziehen Events weiterhin zu planen UND ein Event derart vorzubereiten und zu planen ist ein noch größerer Aufwand!!!!
Zu Thema Fixkosten...
Gerade wenn eine private Location gebucht wird, Kosten für beispielsweise Reinigung bleiben immer gleich - egal ob 30 oder 70 Personen erscheinen!
Wenn ein Datum bekannt gegeben wird sind wir in der Regel ganz weit vorne was die Anmeldung angeht... und siehe an... wir sind auch immer da? Auch wenn Events Freitags extrem scheisse sind, weil ich beruflich doch seeehr eingespannt bin, vor allem Freitags!
Selbst wenn wir einmal dazu gezwungen sind auf den letzten Drücker absagen zu müssen so würde ich nicht auf eine Rückerstattung bestehen! Das ist mein Problem und nicht das Problem des Veranstalters, der anderen Stammis oder des Betreibers des Clubs oder sonstiger Location. Ist halt dann einfach dumm gelaufen!

In diesem Sinne - allen einen schönen Abend

LG
Jasmin